Alte Musik in Kloster Armstorf vom 2. bis 6. Juni 2021

Kurs für Traversflöte, Barockvioline, Viola da Gamba und Lauteninstrumente

Marion Treupel-Franck (Flauto Traverso)
Penelope Spencer (Barockgeige)
Axel Wolf (Laute)
Jakob Rattinger (Viola da Gamba)


Auf dem Kursprogramm stehen Einzel- und Kammermusik-Unterricht von Marion Treupel-Franck, Penelope Spencer, Jakob Rattinger und Axel Wolf.

Im Vordergrund steht Kammermusik, für Gambisten auch Consortmusik für 3-6 Stimmen u.a. aus England und Frankreich.
Der Kurs richtet sich an Anfänger und fortgeschrittene Spieler. Leihinstrumente stehen nach Absprache zur Verfügung. Zur Verbesserung der körperlichen Voraussetzungen beim Musizieren werden Körpertrainingseinheiten angeboten, durch welche die Zusammenhänge von Haltung, Bewegung, Ausdrucksfähigkeit und Klang bewusst werden.

Marion Treupel-Franck wird auf inspirierende Weise neue Impulse für das Traversflötenspiel geben. Im Mittelpunkt stehen dabei Fragen der Artikulation, Intonation, Atmung und der Verzierungskunst.

Der Traversflötenkurs richtet sich an Anfänger und fortgeschrittene Traversospieler und Böhmflötisten, die sich mit Historischer Aufführungspraxis beschäftigen möchten.
Es stehen drei Traversflöten als Leihinstrumente zur Verfügung.

Beim Kurs für Barockgeige gibt es die einzigartige Gelegenheit, mit anderen Barockmusikern intensiv zusammen zu musizieren und wertvolle Erfahrungen in der historischen Ausführungspraxis zu sammeln. Penelope Spencer gibt wichtige Impulse und Anregungen, wie sich die Barokgeige in die Welt der Barockmusik einfügen kann. Wichtig dabei ist großes Interesse und Leidenschaft für die Barockmusik. Nach vorheriger Absprache besteht für Anfänger die Möglichkeit auf einem Leihinstrument zu spielen. Für fortgeschrittene Barockgeiger wird mehr an Technik und Repertoire gearbeitet, wenn gewünscht in Einzelstunden.

Der Lautenkurs von Axel Wolf ist offen für alle Lautenspieler, Einsteiger wie Fortgeschrittene., auch moderne Gitarristen sind willkommen.
Kursinhalte sind Arbeit an mitgebrachter Sololiteratur, Generalbassspiel in Theorie und Praxis sowie Arbeit an Grundlagen des Theorben- und Lautenspiels.
Nach vorheriger Absprache können Leihinstrumente zur Verfügung gestellt werden.

Die Gamben werden sich bei diesem Seminar ganz dem Consort- und Ensemblespiel widmen und einen besonderen Schwerpunkt auf Artikulation und Kommunikation im Ensemble setzen.
Vormittags wird nur Consort gespielt, am Nachmittag gibt es daneben auch die Möglichkeit mit den anderen Teilnehmern in diversen Ensembles zu musizieren.

Wir bitten darum in der Anmeldung die Instrumente die mitgebracht werden anzugeben, sowie eventuelle Literaturwünsche.




Ort:
Bildungshaus Kloster Armstorf
Kloster Armstorf
Dorfener Str. 12
84427 St. Wolfgang
Tel. 08081/3038


Termin
Mi., 2. Juni 2021, 18 Uhr (mit Abendessen) bis So., 6. Juni 2021, 13 Uhr
(mit Mittagessen)

Kursgebühr für Traversflöte, Barockvioline, Viola da Gamba und Lauteninstrumente
310,-€ (Stud. 250,- €)
4 Übernachtungen und Verpflegung (Vollpension) im Bildungshaus:
Einzelzimmer mit Dusche/WC 252,-Euro


Anmeldung bis Mo, den 2. Mai 2021 an:

Marion Treupel-Franck
Tulpenweg 33
85521 Riemerling
Fax: 089 / 12475874
mariontreupel@web.de


Bitte beachten:
Die Anmeldung ist erst gültig nach Eingang der Bezahlung der Kurs-, Übernachtungs- und Verpflegungsgebühr auf das Konto:

Marion Treupel-Franck
Stadtsparkasse München
IBAN DE38 7015 0000 0049 1652 93
BIC SSKMDEMM

Wir bitten um Verständnis, dass bei nachfolgenden Absagen Ausfallgebühren anfallen
Bei Absagen von weniger als 30 Kalendertagen: 25%
Bei Absagen von weniger als 14 Kalendertagen: 50%
Bei Absage am Belegungstag oder Nichterscheinen: 100% des Tagessatzes


Veranstalter:
Marion Treupel-Franck
Axel Wolf
Jakob Rattinger
Penelope Spender


Anfahrt und Verkehrsanbindung
Mit der Regionalbahn München-Mühldorf bis Bahnhof Dorfen (ca. 30 Min. Fahrzeit),
weiter mit dem Bus (Richtung St. Wolfgang)
oder mit dem Taxi nach Armstorf (ca. 3 km).

Mit dem Auto von München auf der B12 Richtung Passau bis Haag in OB, weiter auf der
B15 in Richtung Landshut. Aus Richtung Haag in
OB kommend, befindet sich das Kloster
Armstorf ca. 2 km vor Dorfen.